VS Dr. Schärf, Kapfenberg, Schuljahr 2011/12PDF
Aktivitäten der VS Dr. Schärf in Kapfenberg im Schuljahr 2011/2012  

 

 

Der Landesschulrat Steiermark legt jährlich ein pädagogisches Schwerpunktthema fest, dem sich alle steirischen Schulen widmen sollen. Im heurigen Schuljahr 2011/12 rückte der Klimaschutz verstärkt in den Unterricht.

 

 

Wir, die VS Dr. Schärf, arbeiten schon seit dem Schuljahr 2009/2010

 

immer wieder an Themen, die den Klimaschutz betreffen, insbesondere im Zusammenhang mit unserem Wasser. Wir haben im heurigen Schuljahr daran angeknüpft und unsere Themen erweitert.

 

Heuer war die Inwertsetzung   unser erstes Ziel, nach dem Vorbild der Region Vulkanland. Was für das Vulkanland die einzigartige Beschaffenheit der Böden und der Landschaft ist, ist für uns das sprudelnde, kristallklare Wasser, das aus hunderten Quellen im Hochschwabgebiet an die Oberfläche drängt und auch hier haben wir eine einzigartige, wunderschöne Landschaft.

 

Wie schon vor zwei Jahren, waren wir wieder bei den Quellen unseres Trinkwassers, dieses Mal mit den Kindern der ersten und der beiden zweiten Klassen. Es war für alle ein wundervolles Erlebnis.

 

         

 

     

 

      Unser heuriges Schuljahr haben wir mit einer Klimakonferenz gekrönt, genau an dem Tag, an dem auch in Rio de Janeiro die "Großen" der Welt ihre abschließenden Beratungen hatten. Unser Ziel ist es, eine kleine engagierte regionale Gemeinschaft in unserer Schule aufzubauen, die für ihre Anliegen, Werte und Ziele, die den Schutz unseres Klimas, unseres Wassers und unserer Landschaft betreffen, erfolgreich auftreten kann. Um dazu imstande zu sein, braucht man ein grundlegendes Wissen. Wir haben das mit Hilfe von Lernkärtchen von der 1. bis zur 4. Schulstufe begonnen aufzubauen. Als Belohnung bekamen die "Klimachampions" jeder Klasse je einen Pokal.

 

Für unsere Podiumsdiskussion konnten wir prominente Diskutanten gewinnen:

 

Herrn Landeshauptmann-Stellvertreter Schrittwieser, Herrn Landtagsabg. Ing. Ober, Herrn Reitbauer vom Steirereck und die Klimaschutzkoordinatorin der Steiermark Mag a . Gössinger-Wieser. Die  Moderation machte in brillanter Weise Herr Landtagspräsident Ing. Manfred Wegscheider.

 

 

Alles in allem war es eine sehr gelungene Veranstaltung, für die wir uns bei allen Beteiligten herzlich bedanken.

(Fotos von Fritz Holzer)

 

 

 

Mag. Eva Fill